Bauanleitung: Kamil

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung stellt den Bau von „Kamil“ dem Kamel dar! Die Grundlage von „Kamil“ ist eine Form aus Pappmachee.

Übersicht Materialbedarf

Materialbedarf Kamil

 



  • Luftballon
  • Tapeten Kleister
  • alte Zeitung
  • Pinsel
  • braune, weiße, rote und schwarze Farbe
  • Kreppklebeband
  • Holzkugeln
  • Draht
  • Heißkleber
  • Besenstiel
  • braune Decke

 Pappmachee

 

 

Den kompletten Luftballon mit Tapeten Kleister einkleistern und mit Zeitungsschnipseln bekleben.

Diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis 5-6 Schichten Zeitung auf dem Luftballon kleben. Das ganze gut trocknen lassen.

Augen und Ohren

 

 

Aus Zeitung die Augenhöhlen und Ohren formen und mit Klebeband auf dem Pappmachee Kopf festkleben.

Dann mit Kleister und Zeitung mehrere Schichten darüber kleben.

Alles wieder trocknen lassen und dann den Luftballon platzen lassen.

Schnauze

 

 

Aus Zeitungspapier den unteren oval-förmigen Teil der Schnauze durch "knüllen" formen und anschließend so mit Klebeband einwickeln, dass es seine Form behält und fest wird.

Den oberen Teil auch aus Zeitungspapier "knüllen" und zu einer Schnauze formen, wieder mit Klebeband einwickeln bis es fest wird und die Form behält.

Die beiden Schnauzen jetzt am oberen - und unteren Rand des Luftballons mit Klebeband festkleben.

Auf den oberen Teil der Schnauze kommt noch eine Erhöhung, für die Nase, aus Zeitung und Klebeband.

Aus Karton eine Zunge ausschneiden.

 Farbe

 

Den fertigen Kamelkopf in braun anmalen.

Die Holzkugeln werden weiß und bekommen schwarze Punkte, das geben die Augen. Diese werden mit Heißkleber in die Augenhöhlen geklebt.

Die Zunge wird rot angemalt und vorsichtig zwischen die Schnauze geklebt.

Mit schwarzer Farbe können auch noch Nasenlöcher auf die Schnauze gemalt werden.

Draht zu Recht schneiden und mit Heißkleber, als Barthaare, an die Schnauze kleben.

 Körper

 

Ein Loch in die Unterseite des Kopfes machen um einen Besenstiel, als Hals, daran zu bauen.

Zwei Kinder können sich unter eine Decke stellen, die Köpfe geben die Höcker des Kamels.

Am besten noch Seh-Schlitze in die Decke schneiden, damit keine Unfälle passieren.

Das vordere Kind nimmt den Besenstiel mit dem Kamelkopf in die Hand.

Fertig

 

Jetzt kann es losgehen: Viel Spaß beim spielen!

Bauanleitung Schattenfiguren

Bauanleitung Schattentheater

 

Feedback!

Meine Malika-Aktion

Aktionsgruppen anmelden: Du folgst Malika auf ihrer Reise? Wir würden uns freuen, wenn du uns davon erzählst!

Gästebuch 

Rückmeldung geben: Hier kannst du  Malika und das Vorbereitungsteam grüßen oder ein Feedback geben!

Information über uns:

 

 

 

JUKI-Unterstützer/-in werden!

  • Spenden!
  • Mitmachen!
  • Mitglied werden!